· 

Tunesisch gehäkeltes Mohair-Tuch "Zuckerwatte"

Anleitung für ein luftig-leichtes Kuscheltuch

Tunesisch gehäkeltes Mohair-Tuch Zuckerwatte Häkelreigen

"Zuckerwatte" ist ein tunesisch gehäkeltes Tuch aus weichem Mohair. Es ist leicht, luftig und fluffig, genau wie Zuckerwatte.

Ein zartes Garn, eine große Häkelnadel und ein großzügiges Muster sind die Zutaten für ein Tuch, das die Sinne umschmeichelt. Die Anleitung hierfür ist jetzt bei Ravelry erhältlich.

 

Zuckerwatte wird seitwärts von einer Ecke zur gegenüberliegenden Kante gearbeitet und kann in jeder beliebigen Größe beendet werden.

 

Schwierigkeitsgrad:

Leicht, Grundkenntnisse in tunesischem Häkeln werden benötigt.

 

Material:

- ca. 500 - 600 m leichte und voluminöse Wolle wie Mohair

- eine tunesische Häkelnadel mit Seil, Größe 8 mm oder passend für ein leichtes und luftiges Ergebnis

 

Man kann entweder einen Mohair-Bobbel mit Farbverlauf verwenden, wie hier Woolly Hugs Bobbel Mohair (500 m / 150 gr.). Dann wird das Tuch ca. 166 x 73 cm groß.

Oder man verwendet Lace-Mohair-Garn und häkelt mit zwei Fäden zusammen. Hierfür kann man seine Lieblingsfarben nach Wunsch kombinieren.

 

Das grüne Tuch habe ich mit 6 Knäuel Mohair-Seiden-Garn (210 m / 25 gr.) gehäkelt. Ich habe einen mittleren Grünton für das ganze Tuch verwendet und mit einem dunklen, einem mittleren und einem hellen Grünton kombiniert. Das Tuch ist ca. 206 x 77 cm groß.

Tunesisch gehäkeltes Tuch Zuckerwatte Häkelreigen

Diese beiden Tücher sind aus jeweils 8 Knäuel Woll Butt Primo Sophie (155 m / 25 gr.) entstanden.

Sie sind ca. 217 x 90 cm groß. 

Hier geht es zur Anleitung:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0