· 

Wende-Topflappen "Duett" Tunesisch Häkeln

Kostenlose Anleitung für extra dicke Topflappen mit zwei schönen Musterseiten

Die beiden dekorativen Streifenmuster fuer deine Topflappen kannst du ganz leicht nachhaekeln.

(Werbung - Beitrag enthält Affiliate-Links*)

 

Topflappen hat man nie genug, oder? Mit diesen Wende-Topflappen bringst du Farbe und Abwechslung in deine Küche.

Sie haben zwei unterschiedliche Streifenmuster, die ganz einfach im Tunesischen Grundstich gehäkelt werden, und sie sind doppellagig und deshalb schön dick. Verbrannte Finger waren gestern!

Die Topflappen sind mit Umrandung ca. 19,5 cm breit und hoch. Die Größe der Topflappen kannst du natürlich auch individuell anpassen.

Die Streifenmuster sind anfängerfreundlich und werden immer abwechselnd mit zwei Farben gehäkelt. Obwohl das Muster sehr ähnlich ist, bekommst du für beide Seiten einen ganz unterschiedlichen Look. Verblüffend, oder?

Diese Streifenmuster entstehen ganz einfach dadurch, dass man den Farbwechsel an einer anderen Stelle durchführt.

Die Topflappenseiten werden einzeln gearbeitet und anschließend mit einer Umrandung aus Krebsmaschen dekorativ zusammengehäkelt. Alternativ kannst du die Seiten auch mit festen Maschen zusammenhäkeln.

Gerne merken!

Anleitung zum Tunesisch Haekeln fuer Topfllappen mit Streifenmuster von Haekelreigen, mit Video

Wie du die Topflappen ganz einfach häkelst, zeige ich dir auch Schritt-für-Schritt hier im Video.

Abonniere auch gerne meinen YouTube-Kanal für weitere Häkel-Ideen und Tipps!

Material

Du benötigst für zwei Topflappen:

 

Maschenprobe

19 Maschen x 18 Reihen = 10 x 10 cm im Tunesischen Grundstich

Extra dicke Tunesisch gehaekelte Topflappen mit zwei Mustern nach der Anleitung Duett von Haekelreigen

So geht's:

Neu beim Tunesisch Häkeln? Hier findest du das Grundlagen-Tutorial.

1. Seite - Streifenmuster

Für die Anfangsreihe schlägst du mit der Farbe deiner Wahl 35 Luftmaschen an. Drehe die Luftmaschenkette etwas nach vorne, damit du die hinteren Maschenglieder vor dir hast.

Steche in den Bogen der zweiten Masche ab der Nadel ein und hole dir die Schlinge durch.

Aus den weiteren Luftmaschenbögen holst du dir ebenso je eine Schlinge. Du hast dann 35 Maschen auf der Nadel.

Streifenmuster Tunesisch Haekeln mit den Wendetopflappen Duett von Haekelreigen

Für dieses Streifenmuster häkelst du die Rückreihe ganz normal. Ziehe den Faden einmal durch die erste Schlinge auf der Nadel und dann immer durch die nächsten beiden Schlingen, bis du noch zwei Schlingen auf der Nadel übrig hast.

Farbwechsel

Bei diesem Muster wechselst du die Farbe am rechten Rand (für Linkshänder am linken Rand).

Du häkelst die Rückreihe, bis du noch zwei Schlingen auf der Nadel hast.

Dann nimmst du die neue Farbe hinzu und maschst damit die letzten beiden Schlingen ab. Damit hast du die Randmasche für die nächste Reihe gleich in der richtigen Farbe.

Farbe wechseln beim Tunesisch Haekeln fuer ein einfaches Streifenmuster

Anschließend häkelst du eine Hin- und Rückreihe im Grundmuster in der zweiten Farbe und wechselst dann wieder am rechten Rand zurück zur ersten Farbe, wenn du noch zwei Schlingen auf der Nadel übrig hast.

 

So häkelst du abwechselnd immer eine Hin- und Rückreihe in beiden Farben, bis du insgesamt 33 Reihen hast.

Die letzte Reihe wird in der ersten Farbe gehäkelt. Hier wechselst du den Faden nicht mehr, sondern du nutzt diese Farbe auch gleich zum Abketten.

Maschen abketten

Zum Beenden der Seite kettest du die Maschen mit Kettmaschen ab. Steche wie zum Grundstich ein, hole den Faden durch und ziehe ihn auch gleich durch die Masche auf der Nadel.

 

Dann kannst du die Fäden abschneiden und mit ein paar Stichen vernähen, sodass sie nicht herausrutschen können.

2. Seite - Tweed- oder Fischgrät-Muster

Für die zweite Seite schlägst du ebenfalls 35 Luftmaschen an und nimmst die Schlingen aus den hinteren Luftmaschenbögen auf. Du hast wieder 35 Maschen auf der Nadel.

 

Farbwechsel

Für dieses Muster wechselst du die Farben am linken Rand (für Linkshänder am rechten Rand) und du häkelst die erste Schlinge der Rückreihe, die Luftmasche, bereits mit der neuen Farbe ab.

 

Du häkelst also immer eine Rück- und eine Hinreihe mit einer Farbe im Grundstich und wechselst dann wieder am linken Rand die Farbe.

Farbwechsel beim Tunesisch Haekeln fuer ein zweifarbiges Tweedmuster

Auch hier häkelst du insgesamt 33 Reihen und kettest deine Maschen dann wieder mit Kettmaschen ab.

Tipp: Wenn sich deine Topflappenseiten einrollen, keine Sorge! Das ist völlig normal.

Am einfachsten und schnellsten kannst du das beheben, indem du kurz ein Dampfbügeleisen oder einen Dampfglätter darüberhältst. Dann entspannen sich die Fasern und deine Seiten liegen glatt.

Topflappen Tunesich Haekeln mit zweifarbigem Streifen- und Tweed- oder Fischgraetmuster

Krebsmaschen-Umrandung

Weiter geht's mit dem Zusammenhäkeln. Mit Krebsmaschen kannst du gleichzeitig die Topflappenseiten zusammenfügen und eine dekorative Abschlusskante häkeln.

 

Lege die Teile mit den Innenseiten aufeinander und achte dabei auf die gleiche Richtung.

Anschließend schlingst du in einer Ecke oben - wo du den Aufhänger haben möchtest - deinen neuen Faden in einer beliebigen Farbe an.

Dann stichst du in die Kanten beider Seiten ein und häkelst die Krebsmaschen von links nach rechts.

Wie du Krebsmaschen genau häkelst, habe ich hier schonmal gezeigt: Krebsmaschen ganz einfach häkeln.

In den Ecken häkelst du am besten eine Krebsmasche, eine Luftmasche und noch eine Krebsmasche in die gleiche Einstichstelle.

Häkle einmal rundherum, bis du wieder am Anfang bist.

 

Wenn du kein Fan von Krebsmaschen bist, kannst du deine Topflappenseiten auch ganz einfach mit festen Maschen zusammenhäkeln.

Aufhänger häkeln

Wenn du wieder oben angekommen bist, wende deinen Topflappen, um die Häkelrichtung zu wechseln und beende die Krebsmaschenrunde mit einer Kettmasche.

 

Schlage für den Aufhänger ca. 14 oder 15 Luftmaschen an. Schaue hier einfach, wie groß du deinen Aufhänger haben möchtest. Befestige die Luftmaschenkette mit einer Kettmasche oder einer festen Masche.

Anschließend kannst du den Aufhänger mit festen Maschen umhäkeln.

 

Jetzt musst du nur noch die Fäden abschneiden und vernähen und fertig ist dein Wende-Topflapen!

Den zweiten Topflappen häkelst du dann ganz genauso.

Größe individuell anpassen

Wenn du deine Topflappen in einer anderen Größe häkeln möchtest, kannst du das ganz leicht abändern.

Du kannst mehr oder weniger Luftmaschen anschlagen und dann häkelst du so lange, bis deine Topflappenseite quadratisch ist. Meine Topflappen haben 35 Maschen und 33 Reihen.

Zweifarbige Tunesische Haekelmuster fuer die Wendetopflappen Duett von Haekelreigen

Hat dir die Anleitung gefallen?

Dann teile sie gerne oder lass mir bei YouTube einen Daumen hoch da.

Zeige auch gerne deine Topflappen bei Instagram und nutze den Hashtag #WendeTopflappenDuett.

Vielen herzlichen Dank!

Gerne merken!

Kostenlose Anleitung fuer Tunesisch gehaekelte Topflappen, extra dick, mit zwei Streifenmustern, von Haekelreigen

Affiliate-Links sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Sie führen dich zu einem Shop, an dessen Partner-Programm ich teilnehme, z.B. Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Der Kaufpreis bleibt für dich selbstverständlich unverändert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0